Text formatieren

Schreibt man in Moodle einen Text gibt es gegenwärtig zwei Formate, welche man wählen kann, um diesen Text zu erstellen. Die Wahl dieser Formate hängt von Ihrer Fachkenntnis und dem Browsertyp ab, den Sie verwenden.

Normalerweise können Sie die Einstellungen so belassen wie sie sind, und das System liefert die Ergebnisse, die Sie erwarten..

1. Moodle Auto-Format

    Dieses Format verwendet man am besten, wenn man normale Web-Formblätter für Eintragungen benutzt (anstatt den Rich-Text-Editor). Dazu tippen Sie den Text einfach so, als würden Sie eine normale eMail versenden.

    Wenn Sie Ihren Text speichern wird Moodle in den meisten Fällen Ihren Text automatisch formatieren.

    Zum Beispiel, URLs wie http://yahoo.com oder sogar www.yahoo.com werden in Links umgewandelt.

    Ihre unterbrochenen Linien werden erhalten und Leerzeilen starten neue Absätze.

    Smileys wie :) bekommen automatisch ihr grafisches Aussehen.

    Sie können sogar HTML-Code einbetten falls Sie es wünschen und er wird beibehalten.

    Wie man einen Text schreibt Mehr Informationen über Moodle Auto-Formatierung.

2. HTML Format

    Dieses Format setzt den Text in reinem HTML voraus. Wenn Sie den HTML-Editor verwenden um Text zu bearbeiten, dann ist es das Vorgabe-Format- alle Kommandos in der Toolbar erstellen HTML für Sie.

    Selbst wenn Sie nicht den Richtext HTML-Editor benutzen, können Sie HTML-Code in Ihrem Text benutzen, und es kommt genau das heraus, was sie beabsichtigen.

    Anders als beim Moodle Auto-Format wird keine automatische Formatierung durchgeführt.

    Wie man HTML schreibt Mehr Informationen über HTML

    Über die Richtext-Eingabe Mehr Informationen über den Richtext HTML-Editor

Index aller Hilfe-Dateien